Tel. +39 333 4014995 - info@comolakeboats.it

3 STÜNDIGER BOOTSAUSFLUG – Gravedona und Piona

Mit einem modernen und komfortablen Motorboot erkunden wir  den nördlichen Teil des Comer Sees, den sogenannten “Alto Lario”. Eine vom Massentourismus oft vergessene Gegend, die aber nicht weniger beeindruckend ist.

Das erste Ziel ist GRAVEDONA. Sie können durch die Straßen des antiken Ortes bis zum „Heiligen Gebiet“ laufen, auf dem sich das wichtigste romanische Monument des Alto Lario befindet: das im 12 Jh. errichtete Baptisterium „Santa Maria del Tiglio“.

Ein Spaziergang an der Uferpromenade führt uns zum bewundernswerten Palazzo Gallio (kein Eintritt) – eleganter, herrschaftlicher Wohnsitz –und zum Aussichtspunkt Belvedere, der, wieder Name vermuten lässt, der vielversprechende Teil des Ortes ist, von dem aus man einen wunderschönen Blick über Gravedona und den See genießen kann.

Mit dem Boot überqueren wir den See und erreichen das Kloster in Piona.  Hier kann man sehen die Kirche San Nicolò und den eindrucksvollen mittelalterlichen Kreuzgang mit kunstvoll gearbeiteten Kapitellen. Es gibt außerdem die Möglichkeit, Produkte der Zisterziensermönche in der Verkaufsstelle der Abtei zu kaufen.

Man kann auch im Piona Bucht schwimmen ohne das Kloster zu besuchen

Es ist möglich eine Reiseführerin zu haben